Sonntag, 23. Mai 2010

Test Miley - bin begeistert!

Neulich auf dem Stoffmarkt sah ich ein Kleid hängen, dessen Schnitt mir sofort gefallen hat und ich wusste: das wird unser Einschulungskleid! Allerdings hatte ich keine Ahnung, welcher Schnitt das ist. Also habe ich das Kleid mit meinem Handy fotografiert und später beim Treffen mit Lümi, Sonia und Kerstin sofort die fachkundige Auskunft bekommen: "sieht nach Miley aus", "ja, eindeutig Miley", "definitiv - Miley!". So ist das wenn man Profis trifft *gggg*!



Ich habe mir noch vor Ort den Schnitt gekauft und war ehrlich gesagt enttäuscht. Die Beispielkleider haben mir alle nicht gefallen :(
Die 7/8-Länge war mir viel zu lang und es gefällt mir auch nicht, wenn das Unterkleid so weit herausschaut. Ich finde, das sieht aus, als wenn der Unterrock runterrutscht. Ohne die Leistung der Designerin herabsetzen zu wollen (ich könnte z.B. NIEMALS einen Schnitt designen), aber SO gefällt MIR das Kleid nicht. Ich habe es also etwas geändert, und weil ich das zunächst einmal testen wollte, habe ich zwei alte Stoffe vom Schweden genommen, die hier noch unnütz herumlagen.



Das Nähen hat richtig Spaß gemacht. Seit langer Zeit mal wieder fand ich nicht nur das fertiggestellte Produkt schön, sondern die Arbeit an sich hat mich schon begeistert!



Auch Sarah ist ganz hin und weg von dem Kleid. Sie hat es gleich angezogen (obwohl noch gar keine Knöpfe dran sind, die Träger sind nur mit Stecknadeln befestigt) und sich dann durch sämtliche Räume gedreht. Wenn sie dann mal ein T-Shirt drunter trägt und nicht nur ein Unterhemd, dann sieht es auch nicht so merkwürdig an den Armausschnitten aus *g*



Da es sich nur um ein Versuchs-Kleid handelt, habe ich es auch gar nicht betüddelt. Nur die Blume, die musste vorn noch drauf, sonst wäre das Kleid gar so "nackt".



Nun steht der Einschulungsversion nichts mehr im Weg, und dieses Kleid hier wird wohl in diesem Sommer noch viiiiiiiiiel getragen werden.



Hier mal die Godets von Nahen. Ich habe den Saum nur mit der Ovi gesäumt und nicht umgenäht. Es sollte ja nur ein Testkleid werden, aber es gefällt mir so sehr gut.



Und hier das Kleid ohne Kind :)



Wünsche euch allen noch schöne Pfingsten, wir gehen jetzt raus, die Sonne genießen!

LG
Connie

Kommentare:

Angelika Diem hat gesagt…

Das ist wirklich wunderschön, wie ein Prinzessinkleid. Es hat alles, was ein kleines Mächen glücklich macht, Blumen, die richtige Farbe und ein schwingender Rock.
Mein Kompliment und meinen Respekt.

kleinerknubbel hat gesagt…

wow das kleid ist echt toll und ich finde grade mit dem tollen stoff vom schweden erst recht ... ich liebe rosalie :-)
den schnitt geh ich mir jetzt auch gleich besorgen ... super tolles kleid!!!
ist der schnitt für anfänger wie mich gut zu verstehen oder eher etwas schwerer??
büdde ganz ehrlich bin bissi doof was schnittmuster angeht :-)
lg dani

engel hat gesagt…

engel1978@arcor.de
Und wunderschönes Kleid :)
Lg Petra

sonia hat gesagt…

Ich lach mich tot!
PROFIS... Was mich angeht trifft das gar nicht zu!!!! *lach* (Wann hab ich das letzte Mal genäht???
Aber Dein Kleid macht Lust auf mehr! Jetzt hab ich aber ein Problem: Miley? oder FELIZ? oder ANNABELL???? *stress*
Sieht toll aus!
Ich schaue, dass ich Dir bald Deine Sachen zukommen lasse!!!
Kuß an Euch beide!!!!
LG
sonia