Mittwoch, 30. Dezember 2009

Guten Rutsch !!!!!!!!!!

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr und ein gesundes, glückliches und kreatives 2010!

Ganz liebe Grüße
Connie

Sonntag, 29. November 2009

Adventskranzbasteln

Schon seit ein paar Jahren treffen wir - drei Freundinnen und ich - uns am Freitag vorm 1. Advent bei mir zum Adventskranz dekorieren. Es macht immer eine Menge Spaß und die Resultate sind echte Hingucker. Kommt auf den Fotos leider immer nicht so rüber, (vielleicht hätte ich die Schnäpsle auch vorher zur Seite stellen sollen *g*) aber wir sind mit unseren Kränzen wieder rundherum zufrieden.



Das hier ist übrigens unserer:



Ich wünsche euch allen heute noch einen schönen 1.Advent!!!

LG
Connie

Sonntag, 22. November 2009

Eine "BeJuLi"

Sarah wollte unbedingt mal wieder eine LISA. Warum nicht, ich finde sie auch schön und in 1-2 Jahren zieht sie so einen "Kinderkram" nicht mehr an. Umso mehr Spaß machte es, diese zu nähen.

Der Pulli ist eine Bea mit Jule Kapuze und statt der Kronentasche eben die Lisa. Es fehlt noch ein Sticki auf dem Ärmel, aber der muss erst noch zu mir kommen *g*

Der Stoff ist Westfalen-Nicky, soooo schön und kuschelig weich!



Hier von hinten, ich finde die Ringelkapuze einfach nur knuffig!



LG
Connie

Dienstag, 17. November 2009

Mal wieder etwas Neues!

Eine Amelie aus Hilco Nicky, die eigentlich schon etwas länger fertig ist. Dazu eine passende Stiefelhose aus Velvet, nach einem eigenen Schnitt zusammengebastelt und unser Lieblingshut.



Hier nochmal nur die Hose:



Beim Hut schaffe ich es so langsam den Schirm gerade zu nähen. Bei den ersten Mützen hing er immer nach unten, so dass Sarah kaum etwas sehen konnte. Die hier ist schon etwas besser und bei der nächsten (bereits in Arbeit) wird es hoffentlich optimal.



LG
Connie

Dienstag, 20. Oktober 2009

LÜK-Kasten



LG
Connie

Sonntag, 18. Oktober 2009

Sonntag, 4. Oktober 2009

Mal wieder das Maschinchen angeschmissen :)

Nachdem ich den ganzen Sommer eigentlich so gut wie gar nichts an der Näma gemacht habe, sind nun ein paar Herbstteile entstanden. Die Kombi aus Antonia und einer gepimpten Hose ist gerade ein Lieblingsstück.



Die orange Hose ist eine der wenigen, die meiner schmalen Maus super passen. Leider hat Sarah gemeint sie dringend mit schwarzen Edding verschönern zu müssen *grrr*. Also musste die auch noch schnell mit einer Rüsche gepimpt werden, damit man´s nicht mehr sieht :)



LG
Connie

Sonntag, 30. August 2009

Playmobil FunPark in Zirndorf bei Fürth/Nürnberg

In letzter Zeit ist es etwas ruhig in meinem Blog geworden. Das liegt daran, dass ich gerade gar nicht nähe, sondern einfach den Sommer genieße.

Letzten Donnerstag waren wir im Playmobil FunPark. Die Großeltern waren aus Norddeutschland zu Besuch und wir hatten Sarah versprochen, alle zusammen hinzufahren. Eigentlich idiotisch mitten in den Ferien bei 30 Grad, aber versprochen ist nun einmal versprochen. Ich muss sagen, es war wirklich schön, es gibt soooo viel für die Kids zum Spielen, Planschen und Erleben. Sogar uns Erwachsenen hat es Spaß gemacht.



Das Schöne an dem Park ist, dass die Kinder da nicht bespaßt werden durch Karussels etc., sonder selbst aktiv sein müssen. Es gibt Klettergeräte, Matschplätze, natürlich jede Menge Playmobil zum spielen usw.



Klettern ist ja eine von Sarahs Lieblingsbeschäftigung und sie macht es zum Glück sehr gut, sonst hätte ich bei manchen ihrer Kletteraktionen wahrscheinlich einen Herzkasper bekommen (Opa hat gar nicht hinschauen können *g*).



So, dass war nur einer unserer Sommerausflüge. Ich muss gestehen, bei dieser Hitze bin ich lieber draußen, als hier zu Schreiben :)

LG
Connie

Freitag, 24. Juli 2009

IMKE - das erste Teil für mich!

Eigentlich hatte ich ja nie vor, für mich selbst zu nähen, aber die IMKE Sucht hat auch mich erwischt. So ist heute das erste Shirt entstanden, das zweite ist bereits in Arbeit. Ich habe Viskose Jersey gewählt. 1. weil mir der Stoff so gut gefiel, 2. gibt es hier absolut keine Blusenstoffe nach meinem Geschmack.

Bin richtig stolz auf mein erstes Teil :)



So sieht es von der Seite aus...



... und so von hinten. Zwischen den Schultern und am oberen Rücken ist es etwas weit. Beim zweiten Shirt werde ich viel weniger NZ machen, mal sehen, ob´s was nützt.



Ist doch ein heißes Muster, oder ;) Ich war mir bis zum Schluss nicht sicher, ob ich es überhaupt anziehen würde. Gefällt mir jetzt aber supergut, bin echt begeistert.

LG
Connie

Samstag, 18. Juli 2009

Endlich fertig - KiGa Tasche!

Ich muss mich ja wirklich schämen - fast 1(!) Jahr hat Sarah auf ihre Kiga Tasche warten müssen. Immer kam irgendwas dazwischen. Nach der letzten Auftragstasche, die wieder nicht für Sarah war, wurde sie richtig wütend. Nein, eigentlich mehr traurig "du machst mir ja eh keine mehr. Immer nur für andere". Klar, das Frau da ein schlechtes Gewissen bekommt, zumal das Kind ja recht hat *schäm*.

Also habe ich mich gestern und heute ans Werk gemacht, herausgekommen ist diese Tasche:



Da mein Fotoapparat UND meine Kamera gerade beide keinen Muckser mehr von sich geben, musste ich mir den Foto meiner Freundin ausleihen, da funzt der Blitz irgendwie nicht. Deshalb sieht die Tasche auf dem Bild etwas gelbstichig aus.

Sarah gefällt´s und sie ist endlich glücklich und wieder zufrieden mit der Mama :)

Leider bin ich ja eine der wenigen Stickmaschinenlosen, und so heißt es immer erst applizieren und dann aufnähen. Direkt aufgestickt sieht es natürlich professioneller aus. Ich bin trotzdem zufrieden.

LG
Connie

Sonntag, 21. Juni 2009

Zurück aus dem Urlaub!

Warum rennt die Zeit im Urlaub und schleicht bei der Arbeit? Das wird mir wohl ein ewiges Rätsel bleiben. Unser Urlaub jedenfalls ging viel zu schnell rum. Aber schöööööööööön war´s. Jede Menge Sonne, Strand und Meer. Kurzer Flug, nette Leute, klasse Hotel, gutes Essen, wenig Trubel - das Richtige zum Relaxen.



Mir graut´s schon vor der Zeit, wenn Sarah in die Schule kommt und wir in der Hochsaison verreisen müssen *brrr*.

Nun warten wir auf den Sommer in Deutschland. Der wird ja nun hoffentlich auch bald kommen.

LG
Connie

Donnerstag, 11. Juni 2009

Lecker, lecker...!

Wir lieben Erdbeeren - in allen Variationen. Heute gab es sie im Milchreis.



Tja, und weil man heute wirklich keinen Hund vor die Tür jagen kann, waren wir ein bißchen kreativ. Ich wollte eeendlich die Blume für Sarahs Hippie-Pulli, den ich letztes Jahr gehäkelt habe, fertig machen. Sarah wollte dann natürlich lernen wie man häkelt. Sie ist dafür noch ein bißchen zu klein, also haben wir uns mit Luftmaschen begnügt.


Ganz konzentriert bei der Arbeit!



Mit so kleinen Wurstfingern gar nicht einfach:



Die Geduld hielt sich in Grenzen, aber immrhin mal ausprobiert.

Wünsche euch allen ein besseres Wetter!
LG
Connie

Sonntag, 7. Juni 2009

Heute war das Wetter mies...

..., und weil somit die geplante Radtour ins Wasser gefallen ist, wollte Sarah unbedingt mal wieder "pinseln". Ich habe in irgendeiner Ecke noch so eine dreiteilige (Billig-)Leinwand gefunden und die Acrylfarben rausgekramt und los gings.

Ich muss sagen, das Resultat hat mich umgehauen! Sarah brabbelte beim Malen immer irgendwas vor sich hin wie "hier wird der Garten", "und hier der Himmel", "das ist der Toreingang", "die Leuchtesterne" etc. rannte immer wieder 2m zurück um sich ihr Werk von weiter weg anzuschauen und teilte mir mit, sie wolle Künstler werden, echte Dinge malen fände sie langweilig.

Ich gab ihr dann den Tipp, die noch verbleibenden weißen Zwischenstellen einfach mit Pinsellinien oder weißer Farbe zu vermischen (das Mütter auch nie die Klappe halten können!), was sie dann auch super umgesetzt hat.

Ich war echt baff, das Bild sieht gar nicht mal übel aus:



Soll ich mal versuchen, das Ding in e...y zu vertickern, als "Werk des unbekannten Künstlers" aus seiner Schöpfungsphase *ggg*

Einen schönen Sonntagabend noch und
LG
Connie

Freitag, 5. Juni 2009

Noch eine Decke!

Eine Krabbeldecke für "Matea", geb. 31.05.09, das erste Kind einer lieben Kollegin von mir.

Das war Nähen in Rekordzeit. Am letzten Donnerstagabend ist meine Kollegin ins Krankenhaus gekommen, am Sonntag abend war das Kind da - leider mit Kaiserschnitt nach 3 Tagen Quälerei :( . Am Donnerstag habe ich erst angefangen die Quadrate auszuschneiden und bin vor 10 min. mit Nähen fertig geworden!

Selbst Schuld, ich hatte ja nun 9 Monate Zeit...

So, und jetzt gehen wir ins Krankenhaus, Baby angucken. Hoffe, die Decke gefällt.

LG
Connie
... die in den nächsten 6 Monaten garantiert kein Quadrat mehr schneidet oder näht!!!



Diese sechs Stoffe habe ich verwendet:



Meine Freundin Verena hat mir die Ecken von Hand genäht. Sie kann das sehr gut und hat mir zum wohl 1000mal gezeigt, wie man das so näht und ich habe zum 1000mal NICHT HINGESCHAUT. Ich hasse Handnähen und stelle mich da ganz gerne mal doof (ach liebste Verena, du kannst das sooo gut, könntste nicht, tätste nicht...)

Montag, 1. Juni 2009

Tschüß Saskia !!!

Verabschiedung von Sarah´s Kindergärtnerin, die nach München zieht und somit die Gruppe leider verlässt :(
Trotz bedenklichen Wetters konnten wir grillen. Die Kinder führten verschiedene Spiele, Lieder und Tänze auf:





Die Decke kam sehr gut an und wurde viel bestaunt. Wir waren doch sehr stolz auf uns und freuen uns, dass das Geschenk zu jemanden kommt, die selbst auch sehr kreativ ist und Selbstgemachtes zu schätzen weiß.



Ja, und Tränen sind natürlich auch reichlich geflossen. Die Kinder haben diese Erzieherin sehr gerne gemocht und auch wir Eltern waren sehr zufrieden. Für uns Elternsprecher war es immer eine sehr gute Zusammenarbeit und wir bibbern im Moment was da wohl nachkommt ?!

Tschüß Saskia - wir wünschen dir alles Gute!!!!!

LG
Connie

Sonntag, 24. Mai 2009

Und noch dieses hier...

... meine erste Ivy. Ein super Schnitt, eigentlich total einfach, aber ich habe das natürlich versemmeln müssen :( Ich sage jetzt nicht wieso, angezogen sieht man es nämlich nicht :) An dieser Stelle noch vielen lieben Dank an Lümi, die mir letzten Samstag in Fürth diesen tollen Stoff vermacht hat!



Erwähnte ich schon, dass sich Sarah gerade für ein Model hält? Ich muss weniger Bilder von ihr machen, sonst schnappt sie noch über!



Einen schönen Sonntagabend euch allen!

LG
Connie

Mal wieder was für´s Kind

Nach dem Deckenmarathon hatte ich das dringende Bedürfnis mal wieder was Schnelles für Sarah zu nähen. Herausgekommen ist dies dabei:

Schürze nach Ross 2085 - ich liebe diese Schürze, davon muss es jedes Jahr eine neue geben:



Leider sieht man die Velour-Giraffe nicht besonders gut. Schade, unter der Folie sah sie dunkler aus. Ich dachte, sie hebt sich mehr ab:




Für Fotos zu posieren findet Sarah gerade total witzig und so sind diese Bilder noch entstanden:



Verrückte Motte...





LG
Connie

Samstag, 23. Mai 2009

Es ist vollbracht!!!!!!!!!!!

Nach einem Steck- und Nähmarathon am Donnerstag (Vatertag - Männerfreie Zone!) und den letzten Schönheitskorrekturen gestern Abend, ist die Decke fertig. Wir sind stolz wie Bolle, da es unser erstes Teil dieser Art war und wir - Verena, meine Freundin - und ich eigentlich anfangs gar keine Ahnung hatten, wie man so etwas näht. Hätten wir es gewusst, hätten wir wahrscheinlich die Finger davon gelassen *g*.

Größe: 140cm x 195cm !!!

So sah das Deckenpaket unter der Näma aus beim Steppen:



Die Ecken passten nicht unter die Maschine und mussten von Hand genäht werden (nicht von mir, bin "Handnähhasser").



Und hier ist sie nun -täterätäääää:



Hier mit den Fotos mal etwas näher, bitte die Kanten nicht so genau anschauen, sie treffen nicht immer 100% aufeinander:



So sehen die handgenähten Ecken aus:




Jetzt muss ich erst einmal etwas anderes Nähen, bevor ich mich an die nächste Decke mache. Euch allen ein schönes sonniges Wochenende.

LG
Connie

Freitag, 22. Mai 2009

Stoffmarkt Fürth - auch ich war da!

Ist für uns zwar ein relativ weiter Weg - ca.170km - aber ich wollte unbedingt ein paar nette Mädels aus dem Stoff4u Forum wieder treffen. Das hat dann auch geklappt. Bei gemütlichen Kaffeeplausch haben wir unsere erstandenen Schätze gesichtet und Tipps ausgetauscht. Dabei waren Kerstin mit ihrer Mama, Lümi, die mir noch einen tollen Tipp für mein Deckenprojekt gab, Sonia, die sich so lieb um Sarah gekümmert hat und Emma, die ich an diesem Tag kennenlernen durfte.

Ja und ein paar Stöffchen habe ich auch ergattert. Hauptsächlich für mein nächstes Projekt - ich mag es kaum sagen - eine KRABBELDECKE!!!



Alles in allem ein sehr schöner Tag, mit viel Sonne, guter Laune und guten Einkäufen.

LG
Connie

Freitag, 15. Mai 2009

Neues vom Großprojekt Patchdecke!

So ihr Lieben,

eeeendlich ist das Top geschafft und so sieht es jetzt - nachdem wir die Fotos ausgetauscht haben - aus:



Nun ist der Plan folgender:

Das Top kommt auf Volumenvlies, das an allen Seiten etwas übersteht. Darunter der Unterstoff, in unseren Fall hellblauer Fleecestoff. Die Ecken sollen eingeklappt werden und zwar so:





Allerdings habe ich nicht den geringsten Plan, ob das funktioniert. Wir wollen erstmal den Rand feststecken, dann von der Mitte aus Heften, damit nichts verrutscht. Dann quilten (mit der Maschine) und zum Schluss den Rand steppen. War das verständlich? Ist das machbar? Wer was weiß, bitte, bitte helfen!

Morgen fahre ich nach Fürth zum Stoffmarkt, dort treffe ich Lümi, die auch schon eine Decke gemacht hat. Die kann sicher Tipps geben. Vorher mache ich gar nicht erst weiter *g*.

Lg Connie

Dienstag, 12. Mai 2009

Ein Stöckchen kam geflogen...

... und zwar von Petra. Sieben kleine Geheimnisse soll ich preisgeben? Hm, mal überlegen...

1. Ich muss bei traurigen Szenen im Fernsehen immer heulen. Sogar in Zeichentrickserien (z.B. "Heidi", die Szene, in der Klara aus dem Rollstuhl aufsteht). Totale Flennsuse!

2. Ich bin ein mieser Diplomat! Ich bin ziemlich geradlinig und direkt. Leider kommt es manchmal vor, dass Menschen, die mich nicht gut kennen, sich dadurch auf den Schlips getreten fühlen.

3. Ich hasse es zu kochen!!!! Ich backe gerne (und auch gut), aber kochen finde ich ätzend. Trotzdem quäle ich mich brav täglich an den Herd, um ein gesundes frisches Essen zu kochen. Brav, gell?

4. Ich rede im Auto mit mir selbst *g*. Ist mir immer peinlich, wenn ich an der Ampel stehe und mein Nebenmann mich beobachtet. Ich drehe mich dann zum Rücksitz um und tue so, als ob da ein kleines Kind sitzt, das mein Nebenmann nicht sehen kann *g*

5. Ich bin Schokoladen- und Lakritz-Junkie! Lakritz sind z.B. im Auto immer vorhanden. Schokolade im Büro wird meistens von mir gefuttert. Kaum wird ein Riegel gesichtet, ist er auch schon weg. Unnötig zu erwähnen, dass meine Hüften das gar nicht lustig finden.

6. Auch ich gehe mit Socken ins Bett (huhu Petra)! Mit kalten Füßen kann ich nicht einschlafen.

7. Ich liebe es bei Gewitter draußen zu sitzen. Unser Balkon ist zum Glück überdacht, da kann man gemütlich sitzen und Donner, Blitz, Hagel und Regen zuschauen. Ich stehe dafür nachts sogar auf. Verrückt, ich weiß.

So, ich werfe das Stöckchen mal weiter an Murkelmama.

LG Connie

Sonntag, 10. Mai 2009

Die Kleinsten sind am zähesten!

An dem Spruch ist schon was dran. Sarah ist mit ihren 5 Jahren bei einer Körpergröße von 107cm und einem Gewicht von 15,8 kg ja nicht gerade die Größte - eher ein Zwergerl *g*. Dafür aber richtig drahtig, fit und zäh! Schon seit ca. zwei Wochen soll ich mit ihr zum Spielplatz, weil sie mir zeigen will wie sie "Hangeln" kann. Ich war so begeistert, dass ich gleich wieder heim bin und die Kamera geholt habe (jaja, wir Mütter sind da eben so).

Es waren übrigens noch fünf weitere Kinder da zwischen 6 und 8 Jahren und nur eines davon hat es bis zur Mitte geschafft, bei den anderen ging gar nichts. Für eine 5-jährige doch nicht schlecht *stolzbin*.

video

LG Connie
...die jetzt versuchen wird die ersten beiden Streifen der Patchdecke zusammenzunähen. Hab´ Muffe, dass es schief wird.

Samstag, 2. Mai 2009

Hier die Stoffe von Nahen...

... die kleine Grinsemaus mit den "Laura-Ingalls-Zöpfen" ist übrigens Sarah. Denkt euch bei den Fotos bitte den gelben Hintergrund weg:



LG
Connie

Großprojekt Patchworkdecke - Teil 1

Wie ich schon angedeutet habe, ist mein nächstes Projekt eine Patchwork-Kuscheldecke für eine KiGa Erzieherin, die leider wegzieht.

Wie ihr euch denken könnt, fanden alle 25(!!!) Mütter die Idee klasse - und zu 2(!)sitzen wir nun hier! Egal, meine treue Gehilfin ist gleichzeitig meine gute Freundin und da wir bereits aus vorherigen Projekten ein eingespieltes Team sind, ist es wahrscheinlich am Besten so.

Wenigstens zum Quadrate schneiden haben sich einige bereit erklärt und diese Aufgabe auch sehr schnell und sorgfältig erledigt, so dass die benötigten 315 (!!!) Quadrate à 10 x 10cm inkl. Nahtzugabe bereits fertig sind.

Und nun sitzen wir hier und legen Muster...



... und legen ...



... und fertig!



Die zweite Erzieherin hat die Kids leider vor einer gelben Wand fotografiert und ich befürchtete schon, dass es gar nicht passt zum Stoff. Jetzt bin ich sicher:

ES IST SCHEUSSLICH !!!!!!!!!!!!!

Also am Montag die Kiddis nochmal vor einer weißen - oder hellblauen - Wand fotografieren lassen, Fotos im Drogenmarkt ausdrucken lassen, zum Drucker hetzen, Bilder nochmals auf Stoff drucken lassen und die Fotos austauschen. Na, das fängt ja super an :(

Werde euch auf den Laufenden halten, wie es weitergeht.

LG Connie

P.S. Wie gefällt euch denn meine Stoffwahl?????????