Freitag, 5. Dezember 2008

Meine Farbenmix-Geschichte

Nachdem ich jetzt schon in vielen Blogs gelesen habe, wie jede einzelne von euch so zu Farbenmix gekommen ist, schreibe ich meine Geschichte auch mal auf.

Es fing vor 3 Jahren an, Sarah war gerade 15 Monate, da rief mich eine Freundin an und fragt, ob ich schon mal von einer Klamottenmarke "Roos" gehört hätte? Nee, hatte ich nicht, woher auch. Sie war beim Stöbern durchs Internet auf die Homepage von Sanna/Bunte Nadel gestoßen und war ganz begeistert von den Sachen. Ich dann natürlich auch! Sooooooo schöne Stoffe und Schnitte und so gar nicht 0815-Klamotten. Das wollte ich auch. Der Haken daran war nur: ich konnte nicht nähen! Meine Freundin übrigens auch nicht. Ich glaube, bis zu diesem Zeitpunkt war ich einer Nähmaschine niemals näher gekommen, als 1m Entfernung. Ihr Vorschlag "lass uns einen Kurs machen" stieß bei mir zunächst auf taube Ohren. Ich konnte mir absolut nicht vorstellen, mich an eine Näma zu setzen. Ich war bis dahin irgendwie eher der Handwerker - nähen? - nein danke!

Doch die Sache ließ mich nicht los. Also habe ich in den Tiefen der virtuellen Welt immer weiter gestöbert und irgendwann landete ich zwangsläufig bei www.klickundblick.de . Von da an war´s rum! Ich wollte nicht nur nähen lernen, es musste SOFORT sein. Also haben wir kurzerhand eine Annonce aufgegeben, mit dem Text: "Wer bringt uns nähen mit der Maschine bei? Bedingung: muss zu uns nach Hause kommen" (wegen der Kinder, wo sollten wir sie in der Zeit parken?) und abgewartet was passiert. Die Resonanz war überwältigend. Es haben sich unheimlich viele gemeldet. Wir haben uns eine ganz nette Frau ausgesucht, die uns an vier oder fünf Vormittagen bei mir zu Hause alles Wichtige gezeigt hat. Tja, den Rest lernt man mit der Zeit. Learning by doing!

Jetzt nähe ich seit knapp 3 1/2 Jahren und ein Blick in KuB ist mittlerweile tägliche Selbstverständlichkeit. Auch in anderen Foren bin ich schon fast zu Hause und habe viele nette Kontakte gefunden, die ich nicht mehr missen möchte. Die FM-Schnitte nenne ich fast alle mein Eigen und ich gestehe: ich bin süchtig nach Stoff und hänge an der Nadel!

LG
Connie

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Hallo Connie,
na, das ist aber eine klasse Idee, eine "Nähkursleiterin" zu sich nach Hause einzuladen! Einfach toll, dass ihr nach ein paar Vormittagsstunden euch alleine weiter getraut habt!
Liebe Grüße
Sabine

engel hat gesagt…

Huhu wunderbare Geschichte :). Ich glaub so wie du sind die wenigsten von uns ans nähen gekommen ;)
Aber sag mal in welchen Foren bist du denn sonst noch so?
Lg PEtra