Sonntag, 7. Juni 2009

Heute war das Wetter mies...

..., und weil somit die geplante Radtour ins Wasser gefallen ist, wollte Sarah unbedingt mal wieder "pinseln". Ich habe in irgendeiner Ecke noch so eine dreiteilige (Billig-)Leinwand gefunden und die Acrylfarben rausgekramt und los gings.

Ich muss sagen, das Resultat hat mich umgehauen! Sarah brabbelte beim Malen immer irgendwas vor sich hin wie "hier wird der Garten", "und hier der Himmel", "das ist der Toreingang", "die Leuchtesterne" etc. rannte immer wieder 2m zurück um sich ihr Werk von weiter weg anzuschauen und teilte mir mit, sie wolle Künstler werden, echte Dinge malen fände sie langweilig.

Ich gab ihr dann den Tipp, die noch verbleibenden weißen Zwischenstellen einfach mit Pinsellinien oder weißer Farbe zu vermischen (das Mütter auch nie die Klappe halten können!), was sie dann auch super umgesetzt hat.

Ich war echt baff, das Bild sieht gar nicht mal übel aus:



Soll ich mal versuchen, das Ding in e...y zu vertickern, als "Werk des unbekannten Künstlers" aus seiner Schöpfungsphase *ggg*

Einen schönen Sonntagabend noch und
LG
Connie

Kommentare:

Ninik hat gesagt…

Hey, das sieht aber wirklich klasse aus!!!

Liebe Grüsse

Martina hat gesagt…

wow, ich bin baff!!!!!!!!!
lg
martina

Zaubermaus hat gesagt…

Wahnsinn, das Bild ist ja der Hammer! Deine Tochter hat echt Talent! Grandios! Liebe Grüsse, Nadine